Die ganze Konstruktion ist ausgedacht und ausgeklügelt von Ludwig und wird von Treffen zu Treffen verbessert.

Ludwig braucht ca. 1 Std um das Hochzelt auf den LJ 80 zu bauen, innen steht dann ein Feldbett auf dem man ganz bequem schlafen kann.

Erst mal alle Gestänge in die dafür vorgesehene Löcher stecken

 

Dann alles miteinander verschrauben so das alles stabiler wird

Die erste Plane ist schon aufgehängt mit Fleischerhaken ;-)

das ganze noch mal von hinten

Und zum Schluss das Dach, es wird mit Gewichten gehalten so das es auch einen kräftigeren Wind locker aushält hoffen wir mal.

Ludwig vor seinem vollendetem Werk, sieht richtig gemütlich aus

zurück zu den Bilder des LJ 80 Treffen